Evolution kauft Big Time Gaming

Evolution kauft Big Time Gaming

Die schwedische Evolution Gaming Gruppe ist im Kaufrausch. Nachdem sich das Unternehmen im Dezember 2020 den iGaming Giganten NetEnt unter den Nagel gerissen ist jetzt ein weiterer Big Player im Einkaufskorb von Evolution gelandet. Evolution kauft Big Time Gaming für satte 450 Millionen Euro. Die Vereinbarung wurde von beiden Seiten bestätigt. Der Kaufbetrag solle in bar und in Aktien gezahlt werden.  Wenn die zuständigen Behörden ihr OK geben, geht der Deal noch im zweiten Quartal 2021 über die Bühne. Evolution will damit seine Rolle als Global Player nicht nur festigen, sondern mit Hinsicht auf den wachsenden US-amerikanischen Markt seine führende Rolle als Anbieter digitaler Casinospiele in den USA weiter stärken.

Evolution kauft Big Time Gaming für 450 Mio €

Evolution wird voraussichtlich ein weiteres bedeutendes Mitglied des iGaming-Branche seinem Portfolio hinzufügen. Das Unternehmen hat eine Vereinbarung zum Kauf von Big Time Gaming für einen Gesamtbetrag von bis zu 450 Mio € getroffen, der in bar und in Aktien zu zahlen ist. Dies kommt schon kurz nach der Übernahme von NetEnt, die am 1. Dezember 2020 abgeschlossen wurde. Der Gaming-Riese behauptet, dass der Schritt kommt, um seine Position als „führender Anbieter digitaler Casinospiele in den USA“ weiter zu stärken Welt“.

Evolution und Big Time Gaming werden beide von Innovationen angetrieben und sind daher die perfekte Ergänzung. Eine glänzende und unterhaltsame Zukunft erwartet unsere Spieler “, sagte Nik Robinson, CEO von BTG .

Evolution zahlt in Cash und Aktien

Die von Evolution im Rahmen der Transaktion zu zahlende Gesamtvorauszahlung beträgt 220 Mio €. Darüber hinaus zahlt Evolution Earn-Out-Zahlungen auf der Grundlage des BTG-EBITDA für die Jahre 2022/23 bzw. 2023/24. Die Earn-Out-Zahlungen betragen maximal 230 Mio. € und werden 2023 bzw. 2024 fällig.

Evolution kauft Big Time Gaming und blättert dafür eine Vorauszahlung in Höhe von 80 Mio. € in bar und der Rest in neu ausgegebenen Evolution-Aktien auf den Tisch. Der Baranteil der Vorauszahlung wird ausgezahlt, und der Aktienteil wird nach Abschluss der Transaktion ausgegeben.

Die im Rahmen der Vorauszahlung ausgegebenen Evolution-Aktien werden zu einem Preis bewertet, der dem volumengewichteten Durchschnittspreis der Evolution-Aktie an der Nasdaq Stockholm im Zeitraum vom 23. März bis 7. April 2021 entspricht.

Die Earn-Out-Gegenleistung wird zu 70 Prozent in bar und zu 30 Prozent in neu ausgegebenen Evolution-Aktien gezahlt. Es wird erwartet, dass der Abschluss der Transaktion, die vom Erhalt behördlicher Genehmigungen abhängig ist, im zweiten Quartal 2021 erfolgen wird.

Mit der Aufnahme von Big Time Gaming in unser Portfolio an Slot-Marken stärken wir unsere strategische Position als führender Anbieter digitaler Casinospiele weltweit“, erklärte Jens von Bahr, Vorsitzender von Evolution.

„Der Fokus von Big Time Gaming auf Innovation und die Schaffung einzigartiger Spielerlebnisse passt hervorragend zu unserer Kultur und Denkweise bei Evolution. Wir freuen uns darauf, unsere gemeinsame Reise fortzusetzen. “

Big Time Gaming – Ein heller Stern am Casino-Himmel

Big Time Gaming leuchtet als heller Stern am Casinohimmel. Eigentlich gehört BTG zu den kleineren Entwicklern. Das Unternehmen wurde 2011 gegründet. In den 10 Jahren hat das Unternehmen nur etwa 50 Online Spielautomaten auf den Markt gebracht. Keiner der Automaten sorgte bei den Casinobesuchern bis Ende 2016 für Aufregung. Das änderte sich jedoch über Nacht.

Ende 20216 veröffentlichte BTG seinen ersten MegaWays Slot mit bis zu 117.649 Gewinnmöglichkeiten. Der komplett neue Spielmechanismus eroberte die Herzen der Zocker im Sturm. Der im Dezember 2016 veröffentlichte Bonanza MegaWays hält sich seit nunmehr über 5 Jahren in den deutschen Top 10 und muss mittlerweile in einem Atemzug mit Klassikern wie Starburst von NetEnt oder Book of Dead von Play´n GO genannt werden. In der Folgezeit veröffentlichte Big Time Gaming ein paar relative erfolgreiche MegaWays Automaten. Allen voran natürlich Extra Chilli und Who wants to be a Millionaire.

Dem BTG Management gelang jedoch ein Mega-Wurf, nachdem Sie sich entschieden, den MegaWays Spielmechanismus unter Lizenz an andere Entwickler zu verkaufen. Beinahe jedes Studio, von NetEnt über Pragmatic Play bis Red Tiger Gaming und NextGen sprangen alle auf den Zug auf, um sich einen Teil der Money Train zu sichern. Allerdings schafften es nur wenige Slots unsere Aufmerksamkeit zu erhaschen.

Mittlerweile haben einige Casino sogar ihre eigenen Branded-MegaWays Automaten und die Popularität dieser Art Automaten scheint nicht abzureisen.

Evolution und BTG – eine interessante Kombination

Welche Pläne Evolution mit BTG hat ist noch nicht bekannt. Sicherlich wird es einige Änderungen geben. Bei der Übernahme von NetEnt wurden zum Beispiel umgehend Sparmaßnahmen eingeleitet und auch das Live Studio geschlossen. Mit BTG wird der neue Besitzer sich zunächst, falls die Behörden den Kauf genehmigen, sicherlich auf die Vermarktung der MegaWays-Machine konzentrieren. Da BTG aber als sehr innovative gilt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir sehen in welche Richtung die Reise geht.

Mit dem Kauf von NetEnt und Big Time Gaming steigt die Evolution Gruppe von einem Big Player zum Giganten auf. Wir kommen zudem auch nicht um das Gefühl umhin, dass die Einkaufs-Rallye von Evolution noch nicht angeschlossen ist.

Jetzt spielen!

gslot

4.5

3.000+ Casinospiele
3 Live Studios
EU-Lizenz der MGA
Schnelle Auszahlungen
Refuel Casino Test

4.3

Casino ohne Registrierung
Auszahlungen im Minutentakt
10% Cashback
4 Live Casinos
Schnellwetten Casino

3.5

Sichere EU-Lizenz
Gute Menüführung
Flotte Auszahlungen
Für Smartphones optimiert
Casiqo Casino Test

4.1

Sichere EU-Lizenz
10% wöchentlicher Cashback
Flotte Auszahlungen
Effektive Menüführung