Evolution verabschiedet Gaming

Evolution Gaming verabschiedet sich vom Gaming

Viele Online Casino Besucher aus Deutschland werden in den letzten Wochen festgestellt haben, dass ihre bevorzugten Evolution Gaming Live Tische aus dem Angebot gestrichen wurden. Das hat jedoch nichts mit Evolution selbst, sondern den Anbietern zu tun. Am 15. Oktober trat eine neue Richtlinie in Kraft, welche sich auf den Glücksspielstaatsvertrag 2021 bezieht. Laut Richtlinien dürfen keine Live Spiele in Online Casinos angeboten werden.

Auch wenn zum momentanen Zeitpunkt alle Casinos ohne deutsche Lizenz operieren wurde denen, die sich schon jetzt an die neue Regelung halten, bessere Chancen auf die neue deutsche Lizenz in Aussicht gestellt. Laut Behördenkreisen heißt es, dass die Anbieter, welche sich schon jetzt an die neuen Regeln halten zeigen, dass sie in der Lage sind die künftigen Regeln umzusetzen. Zu diesen neuen Regeln zufolge dürfen Online Casinos eben keine Live Tische auf den Seiten anbieten. Selbst digitale Tischspiele und Jackpot Automaten sind nicht mehr erlaubt. Das ist jedoch nicht der Grund weshalb sich Evolution Gaming vom Gaming verabschiedet. Es handelt sich schlicht und ergreifend um ein Rebranding.

Aus Evolution Gaming wird Evolution

Die Geschäftsführung der weltweiten Nummer 1 bei den Live Casinos will mit einer Namensänderung eine neue Ära einleiten. Mit der Streichung von „Gaming“ aus dem Firmentitel soll das Geschäft des Unternehmens besser repräsentiert werden. Für die meisten Casinobesucher macht dies ohnehin keinen Unterschied. Wenn man im Zusammenhang mit Online Casinos den Namen Evolution (oder Evolution Gaming) erwähnt, weiß jeder Zocker ohnehin, dass man über die spannenden Live Tische und rasanten Gameshows spricht.

Auch wenn es für Außenstehende wohl nicht ganz klar ist, worin hier der große Unterschied liegen soll, wird es für Insider wohl sinn machen. Es ist nicht das erste Unternehmen in der Glücksspielindustrie, welches in Folge des Wachstums auch ein Rebranding vollzogen hat. In diesem Fall ist es jedoch ein eher unscheinbarere Schritt, der vielen wohl gar nicht auffallen wird.

In den Pressemitteilungen und industrieinternen Mails verwendet man schon die neue Firmenbezeichnung. Rechtlich bleibt aber vorerst alles beim alten Namen. Das liegt daran, dass man die Namensänderung bei der nächsten Hauptversammlung beschließen muss. Diese findet aber erst im nächsten Jahr am 16. April 2021 statt.

Was steckt hinter der Namensänderung?

Evolution Gaming ist eigentlich das Synonym für Online Live Casino. Die globale Nummer 1 in diesem Segment hat mit seinen Eigenentwicklungen wie Monopoly Live, Crazy Time oder auch Deal or No Deal eigenen komplett neuen Markt erschlossen. Dieser geht weit über die klassischen Spielbanken Tische wie Roulette und Blackjack hinaus. Aber auch bei Roulette, Blackjack und Baccarat und bringen die Evolution-Varianten frischen Wind in die Casinos.

Der große Wurf steht aber noch an. Evolution wird aller Wahrscheinlichkeit nach NetEnt übernehmen. Der geplante Kauf sollte schon Anfang Oktober abgeschlossen sein. Allerdings hat die CMA, das ist die Wettbewerbsaufsicht in Großbritannien, eine Überprüfung angeordnet. Man will erst überprüfen ob die Übernehme zu einem verminderten Wettbewerb und zu einer Monopolstellung auf der Insel führt. Bei einem geplanten Kaufpreis von etwa 2 Milliarden Euro ist dies wohl auch ein legitimer Schritt.

Die Evolution Geschäftsleitung hat aufgrund dieser bevorstehenden Ausweitung des Geschäftsfelds beschlossen, dass auch eine Namensänderung dies neue Ära einleiten soll. Da man aber doch an seinem Bekanntheitsgrad festhalten möchte, hat man sich dazu entschlossen nur das „Gaming“ aus dem Namen zu streichen.

Wie kann man in Deutschland auf Evolution Spiele zugreifen

Viele Casinos haben bekanntermaßen seit dem 15. Oktober 2020 die beliebten Live Spiele aus ihrem Angebot genommen. Das bedeutet jedoch noch lange nicht, dass man nicht in seriösen und sicheren Online Casinos weiterhin Live, im HD-Stream, seinem spannendem Hobby nachgehen kann. In unseren Toplisten finden Sie von unseren Experten auf Herz und Nieren geprüfte Online Casinos, welche allesamt Live-Tische anbieten. Auch wenn es sich hierbei um Casinos ohne deutsche Lizenz handelt ist dies nicht gleichbedeutend mit illegalen Inline Spielhallen oder sogar Betrügern.

Evolution Spiele in Casinos ohne deutscher Lizenz

Einer der Gründe weshalb viele Casinos immer noch die fantastischen Evolution Spiele anbieten ist, dass diese einen anderen Fokusmarkt haben und der Aufwand für eine deutsche Lizenz im Vergleich mit dem Nutzen aus unternehmerische Sichtweise nicht gerechtfertigt ist. Viele Casinobetreiber haben MGA Lizenzen oder sind zusätzlich in Großbritannien lizensiert. Andere sind Global Players mit Lizenz aus Curacao. Unter den tausenden Online Casinos ohne Lizenz in Deutschland betreiben die meisten ihr Geschäft legal und seriös. Dort gibt es auch kein 1 € Limit je Runde. Schauen Sie sich einfach einmal in ein paar der von uns empfohlenen Live Casinos um.

Play More!

4.1

Top Spieleauswahl
4 Live Studios
Abwechslungsreiche Bonusaktionen
Faire Umasatzbedingungen
Hyperino

4.2

Deutsche- und EU-Lizenz
Hyperschnelle Auszahlungen
Cash Spins bei jeder Einzahlung
Mitglied des DVTM
Live-Casino

3.8

3.000+ Casinospiele
5 Live Studios
EU-Lizenz der MGA
Live Cashback
Bet-Winner

3.5

Casino und Sportwetten
20+ Live Casinos
Schnelle Auszahlungen
Echtgeld & Kryptowährungen