Razor-Shark-Push-Gaming-Spielautomat

4.2

Razor Shark

Bei Razor Shark geht es unter Wasser in ein wunderschönes Korallenriff. Allerdings warten bei dem Push Gaming Spielautomaten mit verschiedenen Haien auch allerhand Gefahren- Auf dem 5×4 großen Spielfeld mit 20 Linien kann man sich mit allerhand interessanter Funktionen Gewinne bis zum 50.000-fachen des Wetteinsatzes sichern. Wie es Sich gehört können Sie bei uns den Push Gaming Spielautomaten natürlich kostenlos spielen. Wenn Sie unseren nachfolgenden Razor Shark Test und Erfahrungsbericht durchlesen wissen Sie alles, was über das spannende Unterwasserabenteuer zu wissen ist.

Razor Shark Test & Bewertung

Push Gaming macht seinem Namen alle Ehre, denn das Unternehmen hat in den letzten beiden Jahren sich ordentlich nach vorne gepusht. Mit Razor Shark hat das Studio dann voll ins Schwarze getroffen. Der Online Spielautomat katapultierte sich schon in der ersten Woche nach der Veröffentlichung in die Topliste der beliebtesten Slots in Deutschland und Europa. Auch heute hat der Online Slot eine große Fangemeinde und nichts deutet darauf hin, dass sich dies in den nächsten Wochen und Monaten ändern wird.

Razor Shark Aufbau und Grafiken

Das Spielfeld befindet sich in mitten eines sonnendurchfluteten, bunten Korallenriffs. Was wesentlich zur Atmosphäre beiträgt ist, dass es sich hierbei nicht nur um ein Hintergrundbild handelt, sondern um ein animiertes Riff in dem sich bunte Korallen in der Strömung wiegen und Rifffische dem spannenden Spiel auf den Rollen zusehen… Das alles in den schillerndsten Farben.

Aber der Schein trügt ein wenig, denn alles ist in diesem Szenario nicht „Friede, Freude, Eierkuchen“. So hat hier offensichtlich ein Taucher mehr als nur ein paar „Bubbles“ zurückgelassen. Bei den vier niedrigen Symbolen handelt es sich um einen SCUBA Tank, eine Maske mit Schnorchel, ein paar Flossen und eine Unterwasserkamera. Diese liegen aber am sandigen Meeresboden des Korallenriffs. Von Taucher ist nichts mehr zu sehen. Dafür gibt es jedoch verschiedene Haie, welche im Riff ihr Unwesen treiben. Davon gibt es gleich vier an der Zahl. Nicht alle sehen freundlich aus. Einige fallen in die Sparte „Grimmig und Hungrig“. Die vier Haie sind für die höheren Auszahlungen zuständig.

Zudem gibt es noch ein Minen-symbol, welches für Freispiele zuständig ist und die Algen, welche gestapelt auf den Rollen erscheinen und eine Bonusfunktion auslösen. Wie diese genau funktionieren haben wir weiter unten erklärt. Wer sich den Automaten genauer ansieht kann dann auch schon die eine oder andere Ähnlichkeit mit den Haien aus „Finding Nemo“ feststellen. Hier haben die Push Gaming Grafiker ganze Arbeit geleistet und müssen sich hinter dem Original sicherlich nicht verstecken.

Razor Shark Gameplay

Bevor man sich in das virtuelle Haifischbecken begibt, muss man natürlich festlegen, was man bereit ist zu riskieren. Das Modul mit den Einstellungen befindet sich unter dem Spielfeld. Jeder der schon einmal an Push Gaming Slots gespielt hat wird wissen, dass hier alles sehr einfach gehalten ist. Links geht es über ein Menü zu ein paar Einstellungen, daneben wird das Guthaben angezeigt. Mittig unter dem Bildschirm kann man seinen Einsatz je Runde festlegen. Es werden immer alle 20 Einsatzlinien gewettet. Der minimale Einsatz liegt bei nur 0,10 Euro. In kleinen Schritten kann dieser bis zu 100 Euro erhöht werden. In der Spalte rechts neben dem Einsatz werden eventuelle Gewinne angezeigt. Rechts außen folgt die Option zum Autoplay und der große Startbutton. Beim AutoPlay kann man bis zu 100 Runden automatisch starten lassen. Zudem hat man auch die Option ein Verlustlimit einzustellen.

Für eine Ausschüttung benötigt man mindestens drei identische Symbole auf einer Gewinnlinie. Damit die Chance auf einen Gewinn etwas höher wird, gibt es auch einen goldenen Hai, der als Wild Symbol funktioniert. Bei unserem Test taucht dieser aber recht selten auf. Überhaupt hat der Automat eine sehr hohe Volatilität. Hier muss man schon etwas geduldig sein, um vernünftige Gewinne einzufahren. Wir hatten sogar eine komplette Freispielrunde, bei der wir absolut nichts gewonnen haben. Bei der nächsten hatten wir dann einen Lauf und konnten über 500x unseren Rundeneinsatz einfahren. Wer hier absahnen will, sollte ein ausreichend großes Startbudget mitbringen.

Bonusfunktionen und Freispiele

Die Entwicklern haben es geschafft ein paar sehr interessante Bonusfunktionen in den Online Slot zu packen. Diese halten auch bei längeren Durststrecken die Spiellaune hoch, auch wenn nicht jedes Feature automatisch auch einen Gewinn bedeutet.

Mystery Stacks

Mystery Stacks kommen immer gestapelt vor. Auch wenn die Stacks 4 hoch sind, können nur Teile davon auf dem Bildschirm landen. Landet ein Mystery Stack auf den Rollen wird das Nudge & Reveal Feature ausgelöst

Nudge & Reveal Feature

Wird diese Funktion durch die Mystery Stacks ausgelöst, werden die verdeckten Symbole aufgedeckt. Hier kommen Gewinnsymbole oder goldene Sharks zum Vorschein.

Razor Reveal Feature

Die Razor Reveal Funktion wird ausgelöst, wenn der Golden Shark auf beim Aufdecken der Mystery Stacks erscheint. Ist dies der Fall, drehen sich alle Symbolpositionen des Mystery Stack und landen entweder auf den Multiplikatorenmünzen und Scatter Symbolen. Erscheinen Gewinnsymbole auf dem Mystery Stack werden die entsprechenden Gewinnlinien ausgezahlt. Das Razor Reveal Feature kann durch den Golden Shark ausgelöst werden.

Scatter-Symbol

Die Seemine ist das Scatter Bonus Symbol. Wenn mindestens drei dieser Symbole an beliebiger Stelle auf dem Spielfeld wird die Freispielfunktion ausgelöst. Zusätzliche Bonus-Symbole vergeben ein weiteres Freispiel. Zudem wird bei einem „+1“ der Mystery Stacks um eine Position weitergeschubst.

Razor Shark Freispiele

Zu Beginn der Freispiele werden die zweite und vierte Rolle mit Mystery Stacks gefüllt. Während der kostenlosen Runden gibt es einen Multiplikator auf alle Gewinne. Er beginnt bei 1x. Mit jedem Auslösen des Nudge & Reveal Features erhöht sich der Multiplikator. Die Freispiele dauern so lange an, bis keine Mystery Stacks mehr auf dem Spielfeld zu sehen sind. Auch das Reazor Reveal Feature kann während der Freispiele zum Einsatz kommen. Dabei können aber nur Multiplikatoren und Scatter Symbole aufgedeckt werden. Letztere verschieben die Mystery Stacks um eine Position.

Unsere Bewertung vom Razor Shark Spielautomaten von Push Gaming

Wenn es bei diesem Slot etwas zu meckern gibt ist es die sehr hohe Volatilität. Alles andere ist einfach von hinten bis vorne und von oben bis unten sehr gut gelungen. Die Grafiken und Animation sind fantastisch, das Gameplay abwechslungsreich und die Rückzahlungsquote mit 96,7% ist absolut Top. Wer den Spielautomaten noch nicht kennt, sollte diesen hier bei uns kostenlos spielen. Schon in Kürze werden Sie unserer Meinung sein. Dann können Sie sich den Willkommensbonus in einem von uns getesteten Casino schnappen und Razor Shark dort um echte Geldeinsätze spielen.

 

 

4.2

Witzige Aufmachung
Interessante Features
Gewinne bis zum 50.000-fachen
Endlos Multiplikator möglich
Es kann sehr lange bis zu einem Gewinn dauern
Razor Shark
by Push Gaming
Veröffentlicht
20, August 2019
Entwicklerstudio
Push Gaming
RTP
96,70%
Volatilität
Sehr hoch
Gewinnwege
20
Thema
Tauchen, Ozean, Unterwasser, Haie
Grafik
4.3
Gameplay
4.2
Bedienung
4.6
Bonusfunktionen
4.1
Layout
20 von links gewertet
Min. Wetteinsatz
0,10 €
Max. Wetteinsatz
100 €
Max. Gewinn
50.000x Einsatz
Jackpot
Nein
Bonusfunktionen
Wilds, Freispiele, Mystery Symbole, Multiplikatoren, Wild Nudge
Geschäftsbedingungen gelten SPIELEN SIE VERANTWORTUNGSBEWUSST
Razor Shark

Bei Razor Shark geht es unter Wasser in ein wunderschönes Korallenriff. Allerdings warten bei dem Push Gaming Spielautomaten mit verschiedenen Haien auch allerhand Gefahren- Auf dem 5×4 großen Spielfeld mit 20 Linien kann man sich mit allerhand interessanter Funktionen Gewinne bis zum 50.000-fachen des Wetteinsatzes sichern. Wie es Sich gehört können Sie bei uns den Push Gaming Spielautomaten natürlich kostenlos spielen. Wenn Sie unseren nachfolgenden Razor Shark Test und Erfahrungsbericht durchlesen wissen Sie alles, was über das spannende Unterwasserabenteuer zu wissen ist.

Razor Shark Test & Bewertung

Push Gaming macht seinem Namen alle Ehre, denn das Unternehmen hat in den letzten beiden Jahren sich ordentlich nach vorne gepusht. Mit Razor Shark hat das Studio dann voll ins Schwarze getroffen. Der Online Spielautomat katapultierte sich schon in der ersten Woche nach der Veröffentlichung in die Topliste der beliebtesten Slots in Deutschland und Europa. Auch heute hat der Online Slot eine große Fangemeinde und nichts deutet darauf hin, dass sich dies in den nächsten Wochen und Monaten ändern wird.

Razor Shark Aufbau und Grafiken

Das Spielfeld befindet sich in mitten eines sonnendurchfluteten, bunten Korallenriffs. Was wesentlich zur Atmosphäre beiträgt ist, dass es sich hierbei nicht nur um ein Hintergrundbild handelt, sondern um ein animiertes Riff in dem sich bunte Korallen in der Strömung wiegen und Rifffische dem spannenden Spiel auf den Rollen zusehen… Das alles in den schillerndsten Farben.

Aber der Schein trügt ein wenig, denn alles ist in diesem Szenario nicht „Friede, Freude, Eierkuchen“. So hat hier offensichtlich ein Taucher mehr als nur ein paar „Bubbles“ zurückgelassen. Bei den vier niedrigen Symbolen handelt es sich um einen SCUBA Tank, eine Maske mit Schnorchel, ein paar Flossen und eine Unterwasserkamera. Diese liegen aber am sandigen Meeresboden des Korallenriffs. Von Taucher ist nichts mehr zu sehen. Dafür gibt es jedoch verschiedene Haie, welche im Riff ihr Unwesen treiben. Davon gibt es gleich vier an der Zahl. Nicht alle sehen freundlich aus. Einige fallen in die Sparte „Grimmig und Hungrig“. Die vier Haie sind für die höheren Auszahlungen zuständig.

Zudem gibt es noch ein Minen-symbol, welches für Freispiele zuständig ist und die Algen, welche gestapelt auf den Rollen erscheinen und eine Bonusfunktion auslösen. Wie diese genau funktionieren haben wir weiter unten erklärt. Wer sich den Automaten genauer ansieht kann dann auch schon die eine oder andere Ähnlichkeit mit den Haien aus „Finding Nemo“ feststellen. Hier haben die Push Gaming Grafiker ganze Arbeit geleistet und müssen sich hinter dem Original sicherlich nicht verstecken.

Razor Shark Gameplay

Bevor man sich in das virtuelle Haifischbecken begibt, muss man natürlich festlegen, was man bereit ist zu riskieren. Das Modul mit den Einstellungen befindet sich unter dem Spielfeld. Jeder der schon einmal an Push Gaming Slots gespielt hat wird wissen, dass hier alles sehr einfach gehalten ist. Links geht es über ein Menü zu ein paar Einstellungen, daneben wird das Guthaben angezeigt. Mittig unter dem Bildschirm kann man seinen Einsatz je Runde festlegen. Es werden immer alle 20 Einsatzlinien gewettet. Der minimale Einsatz liegt bei nur 0,10 Euro. In kleinen Schritten kann dieser bis zu 100 Euro erhöht werden. In der Spalte rechts neben dem Einsatz werden eventuelle Gewinne angezeigt. Rechts außen folgt die Option zum Autoplay und der große Startbutton. Beim AutoPlay kann man bis zu 100 Runden automatisch starten lassen. Zudem hat man auch die Option ein Verlustlimit einzustellen.

Für eine Ausschüttung benötigt man mindestens drei identische Symbole auf einer Gewinnlinie. Damit die Chance auf einen Gewinn etwas höher wird, gibt es auch einen goldenen Hai, der als Wild Symbol funktioniert. Bei unserem Test taucht dieser aber recht selten auf. Überhaupt hat der Automat eine sehr hohe Volatilität. Hier muss man schon etwas geduldig sein, um vernünftige Gewinne einzufahren. Wir hatten sogar eine komplette Freispielrunde, bei der wir absolut nichts gewonnen haben. Bei der nächsten hatten wir dann einen Lauf und konnten über 500x unseren Rundeneinsatz einfahren. Wer hier absahnen will, sollte ein ausreichend großes Startbudget mitbringen.

Bonusfunktionen und Freispiele

Die Entwicklern haben es geschafft ein paar sehr interessante Bonusfunktionen in den Online Slot zu packen. Diese halten auch bei längeren Durststrecken die Spiellaune hoch, auch wenn nicht jedes Feature automatisch auch einen Gewinn bedeutet.

Mystery Stacks

Mystery Stacks kommen immer gestapelt vor. Auch wenn die Stacks 4 hoch sind, können nur Teile davon auf dem Bildschirm landen. Landet ein Mystery Stack auf den Rollen wird das Nudge & Reveal Feature ausgelöst

Nudge & Reveal Feature

Wird diese Funktion durch die Mystery Stacks ausgelöst, werden die verdeckten Symbole aufgedeckt. Hier kommen Gewinnsymbole oder goldene Sharks zum Vorschein.

Razor Reveal Feature

Die Razor Reveal Funktion wird ausgelöst, wenn der Golden Shark auf beim Aufdecken der Mystery Stacks erscheint. Ist dies der Fall, drehen sich alle Symbolpositionen des Mystery Stack und landen entweder auf den Multiplikatorenmünzen und Scatter Symbolen. Erscheinen Gewinnsymbole auf dem Mystery Stack werden die entsprechenden Gewinnlinien ausgezahlt. Das Razor Reveal Feature kann durch den Golden Shark ausgelöst werden.

Scatter-Symbol

Die Seemine ist das Scatter Bonus Symbol. Wenn mindestens drei dieser Symbole an beliebiger Stelle auf dem Spielfeld wird die Freispielfunktion ausgelöst. Zusätzliche Bonus-Symbole vergeben ein weiteres Freispiel. Zudem wird bei einem „+1“ der Mystery Stacks um eine Position weitergeschubst.

Razor Shark Freispiele

Zu Beginn der Freispiele werden die zweite und vierte Rolle mit Mystery Stacks gefüllt. Während der kostenlosen Runden gibt es einen Multiplikator auf alle Gewinne. Er beginnt bei 1x. Mit jedem Auslösen des Nudge & Reveal Features erhöht sich der Multiplikator. Die Freispiele dauern so lange an, bis keine Mystery Stacks mehr auf dem Spielfeld zu sehen sind. Auch das Reazor Reveal Feature kann während der Freispiele zum Einsatz kommen. Dabei können aber nur Multiplikatoren und Scatter Symbole aufgedeckt werden. Letztere verschieben die Mystery Stacks um eine Position.

Unsere Bewertung vom Razor Shark Spielautomaten von Push Gaming

Wenn es bei diesem Slot etwas zu meckern gibt ist es die sehr hohe Volatilität. Alles andere ist einfach von hinten bis vorne und von oben bis unten sehr gut gelungen. Die Grafiken und Animation sind fantastisch, das Gameplay abwechslungsreich und die Rückzahlungsquote mit 96,7% ist absolut Top. Wer den Spielautomaten noch nicht kennt, sollte diesen hier bei uns kostenlos spielen. Schon in Kürze werden Sie unserer Meinung sein. Dann können Sie sich den Willkommensbonus in einem von uns getesteten Casino schnappen und Razor Shark dort um echte Geldeinsätze spielen.

 

 

Play More!

Nitro Casino

3.8

Riesige Spieleauswahl
Auszahlungen im Minutentakt
Top Handy Casino
Spielen ohne Registrierung

4.1

Top Spieleauswahl
4 Live Studios
Abwechslungsreiche Bonusaktionen
Faire Umasatzbedingungen

Play More!

Nitro Casino

3.8

Riesige Spieleauswahl
Auszahlungen im Minutentakt
Top Handy Casino
Spielen ohne Registrierung

4.1

Top Spieleauswahl
4 Live Studios
Abwechslungsreiche Bonusaktionen
Faire Umasatzbedingungen
RTP
96,09% ​
Volatilität
Niedrig
Max. Gewinn
50.000 Coins
Bonusfunktionen
Re-Spins, Sticky Wilds, Wild-Rush
Rate
3.5
Cat Wilde Doom of Dead PlaynGO
RTP
94.22% - 96,29% ​
Volatilität
Sehr hoch
Max. Gewinn
5.000x Einsatz
Bonusfunktionen
Expandierende Wilds, endlose Freispiele
Rate
3.8
Vikings-go-Berzerk-Yggdrasil-Online-Slot
RTP
96,1% ​
Volatilität
Mittel
Max. Gewinn
500.000 €
Bonusfunktionen
Wilds, Freispiele, Sticky Wilds, Sofortgewinne
Rate
4.6